Startseite
Raul Krauthausen Detlef Vangerow Stephan Andreadis Theresa Heiss Günther Schmidhäusler Heinrich Jung Tom Hansing
Schon 1064 Unterschriften gegen die Diskriminierung freier Werkstätten. → Jetzt Petition unterzeichnen

Herzlich Willkommen Politiker und weiter so!

Der neue Koalitionsvertrag steht. Detlef Vangerow hat bereits an die GroKo geschrieben und gefordert, dass die Reparatur durch den Staat unterstützt werden muss. Die Forderung wurde jedoch nicht berücksichtigt.

Detlef Vangerow äußert sich nun zum Koalitionsvertrag.

„Dick ist er geworden, der Koalitionsvertrag. Von der Forderung nach Unterstützung der Reparaturdienstleister ist trotz unserer Bemühungen leider nichts zu finden. Aber folgender Satz hat es dann doch geschafft hineinzukommen:
Wir wollen von der Möglichkeit Gebrauch machen, eine Reparaturklausel im Designrecht einzuführen.
Eine Forderung, die ich schon 2015 an das Europaparlament gestellt habe. Diese Forderung ist deshalb so wichtig, weil durch die bestehende Gesetzeslage der Import vieler nachgebauter Ersatzteile durch Hersteller unterbunden werden kann. Besonders beim Import von Smartphonedisplays war dies ein großes Risiko für die freien Werkstätten. Naja, dass das den freien Wettbewerb für Ersatzteile behindert, hat sich jetzt auch bei den Theoretikern der Politik rumgesprochen.
Herzlich Willkommen Politiker und weiter so!“

 

Ein Recht auf Reparatur sollte unserer Meinung nach eine Selbstverständlichkeit sein. Was sagen Sie dazu?

 

Geschrieben am: 16. Februar 2018
Kategorien: Allgemein, Politik
Tags: ,
Autor_in:
0 Kommentare



Einen Kommentar schreiben

*